Google route downloaden

Aufgrund der angespannten Beziehung von Google zu China sind dort viele Google-Dienste blockiert. Dies verhindert jede nutzbare Erfahrung mit dieser App. VPNs sind eine Option, aber sie sind nicht immer zuverlässig und nicht gut für Echtzeit-Navigation. Es sollte möglich sein, ein VPN zum Herunterladen von Offline-Karten zu verwenden. Kurz bevor Sie die Schaltfläche “Herunterladen” drücken, können Sie auch vergrößern oder verkleinern, um bestimmte Abschnitte Ihrer Route zu erfassen. Das ist nützlich, wenn es bestimmte unbekannte Orte gibt, auf die Sie zurückgreifen können, falls Sie Ihre Internetverbindung verlieren. Sie können Ihre eigene Karte zum Herunterladen auswählen oder Karten anzeigen, die Sie bereits heruntergeladen haben. Heruntergeladene Karten nehmen auch Speicherplatz auf Ihrem Telefon in Anspruch (der maximal erforderliche MB wird angezeigt, kurz bevor Sie den Download versuchen), daher ist es eine gute Idee, zu überprüfen, ob Sie genügend Platz haben, um den neuen Download aufzunehmen. iPhone- und iPad-Nutzer, die mit ihrer Google Maps App vertraut sind, sollten den Prozess des Herunterladens einer Karte relativ schmerzlos finden. So beginnen Sie: Die Option zum Anzeigen von Fußwegen in Karten ist verfügbar.

Die App kann auch Nur Wegbeschreibungen zum Gehen geben, die auf dem Routenplanungsbildschirm ausgewählt werden können. Fußwege sind anfälliger für veraltete Straßenkarten, daher sei immer Vorsicht geboten, bevor Sie möglicherweise das Eigentum einer Person betreten. Aber bevor Sie sich auf Offline-Karten verlassen und sich auf den Weg zu Ihrem Ziel machen, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie keine Wegbeschreibungen für Transit, Radfahren oder Zufuß herunterladen können, wenn Sie heruntergeladene Wegbeschreibungen verwenden. Sie haben auch keinen Zugriff auf Dinge wie Verkehrsinformationen, alternative Routen oder Spurführung. Und in einigen Regionen ist Offline-Download keine Option, aufgrund von Dingen wie vertraglichen Einschränkungen und Sprachunterstützung. Diese App funktioniert ohne WiFi. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es Daten verwendet. Karten selbst sind zwar nicht besonders datenintensiv, aber Dinge wie Street View und Satellite View sind, also achten Sie darauf, Ihre Daten zu verfolgen. Es ist auch möglich, “Offline Maps” für die spätere Verwendung herunterzuladen. Zum größten Teil erfordert das Herunterladen einer Karte über die Android Google Maps App die gleichen grundlegenden Schritte, wie Sie es auf einem iPhone finden könnten, mit ein paar geringfügigen Unterschieden. So sollten Sie mit einem Android vorgehen: Mit der vorherigen Version von Google Maps können Sie nur heruntergeladene Regionen einer Karte anzeigen, was nützlich war, aber dennoch erforderlich war, um eine Verbindung zum Internet herzustellen, um eine Navigation zu starten oder nach einem bestimmten Standort zu suchen.

Googles neuestes Update bietet eine viel bessere Offline-Erfahrung für Benutzer. Turn-by-Turn-Navigation, Standortsuche und Einrichtungsinformationen können ohne Datenverbindung aufgerufen werden. Wo wären wir ohne Google Maps? Wenn Sie unterwegs sind und in einen Bereich ohne Internet laufen, könnte die Antwort sein: “Ich habe keine Ahnung.” Es sei denn, Sie schaffen es, eine Karte des Gebiets herunterzuladen, bevor Sie Ihre Internetverbindung verlieren. Es ist ein äußerst nützlicher Aspekt der beliebten GPS-App, vor allem für diejenigen, die mit dem Auto zu unbekannten oder neuen Orten reisen.

Comments are closed.