Sparda bank hamburg secure app herunterladen

Die SecureApp der Sparda-Bank bietet höchste Sicherheit durch modernste Verschlüsselung. Überweisung und Bestätigung erfolgen über zwei voneinander getrennte Programme, welche besonders geschützt sind, daher ist das Mobile-Banking der Sparda-Bank besonders sicher. Um die SpardaSecureApp zu aktivieren, laden Sie diese aus dem App Store / Play Store auf Ihr mobiles Endgerät herunter. . Für alle, die ihr Online-Banking klassisch am heimischen Computer erledigen oder kein Smartphone besitzen, gibt es die SpardaSecureApp auch als Download für Windows-PC oder MAC. Sie haben fünf Minuten Zeit, um Ihre Transaktion freizugeben. Die SpardaSecureApp mobile ist für die Smartphone-Betriebssysteme ab Android 5 und ab iOS Version 10.3 verfügbar und kann aus dem Apple App Store bzw. Google Play Store heruntergeladen werden. Hier gibt es keine Einschränkungen. Sie können die App wie gewohnt nutzen, sofern eine Internetverbindung besteht. Die SpardaSecureApp für Android ab Version 5.0 (ab 8.7.2019) Vergeben Sie nun Ihr individuelles Anmeldekennwort und tippen Sie auf „Sichern“. Die App gibt es für Smartphone, Tablet und Windows-PC / Mac. Den Auftrag selbst erfassen Sie wie gewohnt Online – via Browser-Login oder Banking-App.

Mit der Secure-App geben Sie die Transaktion sicher (ohne Eingabe einer TAN-Nummer) frei. . . Mit der SecureApp der Sparda-Bank geben Sie Transaktionen ohne TAN-Nummer frei! . Bitte beachten Sie, dass Sie die SpardaSecureApp nicht für Ihr Online-Banking bei der Sparda-Bank Berlin nutzen können. . . Schritt 2: Download der SpardaSecureApp Sie haben ein Android oder iOS-Smartphone / Tablet? Dann laden Sie sich die SpardaSecureApp über den Google Play Store bzw. Apple App Store herunter. In nur 76 Sekunden erklären wir es Ihnen ganz einfach. Eine Übersicht der von der SpardaSecureApp mobile unterstützten Android Geräte erhalten Sie in dieser Liste .

. . . Durch Passwort-Eingabe, Fingerabdruck oder Face-IP ist Ihr Bank-Account dennoch bestens geschützt! Bitte beachten Sie: Die beiden TAN-Verfahren Mobile TAN und VR Secure Go schließen sich gegenseitig aus. In diesem Fall müssen Sie die App zunächst löschen und dann neu installieren. Anschließend können Sie im Online-Banking den Freischaltcode anfordern und ein neues Anmeldekennwort hinterlegen. . .

Macht das was sie soll und ist dabei klar strukturiert und übersichtlich Laden Sie sich unsere kostenlose VR-SecureGo-App einfach aus dem Google Play Store oder dem Apple Store auf Ihr mobiles Endgerät. . Ihr Anmeldekennwort umfasst zwischen 8 und 20 Zeichen. Es sollte mindestens eine Ziffer sowie Groß- und Kleinbuchstaben enthalten. . Sie haben die Wahl: Nutzen Sie unsere TAN- oder App-Freigaben für Ihre Transaktionen: . Überweisungen, Daueraufträge, Serviceaufträge und vieles mehr können Sie auch ganz ohne die Eingabe einer TAN auf Ihrem PC oder Mac freigeben. Die SpardaSecureApp PC ist die einfache und sichere Alternative.

Nur mit dem bei uns hinterlegten Fingerabdruck, Face-IP oder Kennwort können Sie Transaktionen in Ihrem Bank-Account freigeben! Mit der SpardaSecureApp benötigen Sie keine TAN-Nummer zur Freigabe Ihrer Überweisungen und Online-Aufträge. Die SpardaSecureApp ist ein TAN-Verfahren zur sicheren Freigabe von Aufträgen im Sparda Online-Banking.

Comments are closed.